Montag, 31. Juli 2017

Review: Sieben Jungfrauen für den Teufel - 1967

Im Mädchenpensionat des St. Hilda College, zieht ein Würger seine Runden. Zu den üblichen Verdächtigen gehören ein Turnlehrer, ein Gärtner, eine Lover und eine Aufpasserin. Wer ist der Killer und warum steckt er sein Opfer in eine Truhe?

Antonio Margheriti aka Anthony Dawson inszeniert hier eine Story von Mario Bava und erschafft einen durchaus charmanten frühen Giallo, dem es sicherlich am Rhythmus und einer ausgereiften Personifizierung fehlt, dies aber mit einer aufwendigen Produktion in Sachen Kamera und Farbkompositionen wegmacht. Zu viele Dialoge und Szenenbauten, die den Filmfluss nicht wirklich vorantreiben, behindern die Geschichte um die Morde - es entsteht zwar Atmosphäre, aber leider kaum Thrill!


Zu lange verzichtet die Story auf den Kommissar, der hier erst zu Ende hin in Form des charismatischen Michael Rennie (Klaatu aus Am Tag an dem die Erde stillstand -1951) in Erscheinung tritt. Bis zu diesem Zeitpunkt folgt der Zuschauer den üblichen Ablenkungsmanövern und dem teils naiven Prozedere der Figuren. Gerade Hobby Detektivin Sally Smith ist eine Zerreisprobe - echt zum fremd schämen. Ansonsten bleibt da nur Luciano Pigozzi als Spanner bei mir hängen.

Die Kills bestehen hauptsächlich aus würgen! Jedoch wird hier meistens in Nasszellen gekillt und somit gibt es dann noch die eine oder andere laszive Szene für den Schmuddelfan. Das Score kommt aus der Konserve und hat man bereits gehört.

Was erwartet den Zuschauer? Ein früher Giallo der die Genregenzen für eine kommende Flut von Giallos noch abstechen muss. Nach Blutige Seide sicherlich ein würdiger Vorbereiter und Pionier des Giallos. Auch wenn es den 93 Minuten zwischendurch an Dynamik fehlt, überzeugt das starke Handwerk. Für jeden Italo Fan eine Muss.

6/10


Sammlung: Grosse Hartbox. Ich hab die Erstveröffentlichung von X-Rated und sehr starkem Bild und Ton. Leider ca.2,14:1 (nicht anamorph), dass den Sehgenuss  etwas einschränkt. Extras mit den entfernten Szenen der italienischen Fassung, sind kaum erwähnenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

The Orphan Killer - 2011 UNCUT

Nachdem sie den blutigen Killing Spree ihres psychisch kranken Bruders Marcus überlebt hat, lebt die attraktive Audrey ein zurückgezogen...