Samstag, 24. Februar 2018

Review: Dr. Giggles - 1992

Der traumatisierte Evan Rendell killt sich als Dr. Giggles durch seine Heimatstad Moorehigh und will sich am Tod seines gelynchten Vaters rächen.

Manny Cots Leidenschaft für Tales from the Crypt spürt man auch bei Dr. Giggles. Im ähnlichen satirischen Groove, wird hier die Geschichte um den verrückten Arzt Rendell erzählt. Larry Drake der 2016 im Alter von 66 Jahren verstorben ist, spielt den Mad Scientist Evan Rendell. Der Over Acting Unterton bei seinem Schauspiel, ist sicherlich nicht Jedermanns Sache und grenzwertig. Der humoristische Teil, findet in zahlreichen One Liner ihren Höhepunkt.






Das Creatice Killing fährt einige hinlängliche Ideen auf, wirkt im Gesamtpaket jedoch äusserst unkonsequent ausgeführt - die Kamera hält auch bei der Uncut zu wenig drauf. Die 17 Kills sind dermassen drüber konstruiert, dass sie leider eher zu einer Scherzdarstellung statt zum fühlbaren Schmerz für den Zuschauer werden. Das Ganze geht zu wenig effizient unter die Haut gehen.

Fazit: Der Film von Manny Cot, ist ein herrlich schrulliger satirischer Slasher, der geschickt auf Stimmung und Atmospäre macht. Groteske Kills die eher in Richtung zynische Verzerrung geht, schmücken den spannungsarmen Twist auf.

Eine Slasher Persiflage, mit einem verrückten Arzt der Laune macht. - zult

PREIS: 63.00



7/10



Sammlung: Das auf 286/500 limitierte Xcess Mediabook - Cover B. Das 16seitige Booklet mit dem Text von Dr. Kai Naumann. Das Artwork und die hochwertige und liebevoll gestaltetet Aufmachung, täuscht allerdings nicht über das überschaubare Master hinweg. Die Bildqaulität weist des Öfteren eine körnig lineare Rasterung auf. Bei dem Preis von schlappen 63.- Franken, muss da schlichtweg mehr kommen, auch wenn es sich dabei um die erste deutsche Uncut Vö handelt. Ton geht klar. 7/10




Das Video unten zeigt den Killcount. Spoileralarm!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

T-Shirt: Trailerpark

Hab ich für 10.00 Euro an der Comic Con in Frankfurt 2018 gekauft. War der letzte Kauf an diesem Tag und der letzte Stand am Ausgang. War ...