Donnerstag, 10. Mai 2018

Serien: Ash vs Evil Dead 3


Seit ich die Darsteller an der WoH 2018 getroffen habe, konnte ich mich in die Serie noch etwas besser hinein fühlen. Ebenso hab ich da über einige Schwächen mit der rosaroten Brille hinweg gesehen. Die Serie wurde inzwischen nach 3 Staffeln und 30 Episoden, aus Gründen von mangelnden Einschaltquoten bei Starz eingestampft. Auch in der dritten und abschliessenden Staffel, lassen sich verschieden Mängel nicht verbergen. Bruce Campbell alias Ash Williams Charakter ist eindeutig drüber und wird des Öfteren als biersaufender, kiffender und sprücheklopfender Dödel dargestellt. Unzufrieden war ich auch mir Ray Santiago, der einfach nicht passt und mit seinem Cheffe Gebabbel tierisch nervt. Dana Delorenzo, bekommt schlichtweg zu wenig Screentime!!!



Ich denke auch dieser ganze Mexiko Groove hat der Serie geschadet. Jedenfalls trifft Ash in Staffel drei auf den ultimativen Kajiu Dämon und stellt sich wie üblich mit Sprüchen und Pointen, dem Bösen. Auch hier hätte nicht jeder Satz eine Brüller sein müssen! Das war mir alles zu erzwungen und so nützen sich die One Liner recht schnell ab. Was sich allerdings kaum abnütz ist der Splatter in Gore Gehalt. Hier platziert man wohl die härteste Serie, die je im TV ausgestrahlt wurde. Die zumeist handgemachten Effekte werden gekonnt mit einem aufwendigen CGI ausgeschmückt und machen Laune.

Das Finale war dann noch mehr Over the Top, als alles vorangegangen. Mit dem Abschluss, der nicht zwingend als Cliffhanger dient, macht wenig Lust zum weitergucken. Daher ist dass alles berechtigt und so richtig vermisse ich Ash den Vollpfosten am Ende dann doch nicht. Ich hätte mir hier statt diesem ganzen Spaltstick Zeug mehr inhaltliche Düsternis gewünscht, mehr Spannung, mehr Dramatik und mehr psychologische Grundlage - wie bei dem ersten Evil Dead Film!

7/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

T-Shirt: Trailerpark

Hab ich für 10.00 Euro an der Comic Con in Frankfurt 2018 gekauft. War der letzte Kauf an diesem Tag und der letzte Stand am Ausgang. War ...