Mittwoch, 11. Juli 2018

The Strangers - 2008 Unrated


Irgenwie hatte ich nie wirklich Lust auf The Strangers, der im Jahre 2008 als Übersteiger im Horrorgenre gehypt wurde. Sicherlich war hier die Performance von Liv Taylor für den Erfolg von The Strangers mitverantwortlich. Denn der Film von Bryan Bertino erfindet das Home Invasion Terror Kino sicherlich nicht neu, vermag es jedoch mit seinem stilisierten Werk für Furore zusorgen. Alles läuft hier auf die Solo Action von Madame Taylor aus und so bekommen leider auch von den Eindringling recht wenig zu sehen - es entsteht kein Background zu den Tätern. Auch wenn das Screenplay von Bertino, sich an einer wahren Begebenheit orientiert, bleibt die Frage, was denn am Ende noch von dem True Crime Element hängenblieb?


Die Protagonisten und zugleich beide Hauptfiguren erzeugn bei mir, gerade wegen dem seichten romantischen Beziehungsgewichse, keinen Sympathie. Beide nerven von der ersten Minute an! Ich fand das Regiedebut auch in keinster Weise spannend oder thrillig. Gerade dann wenn die Hauptfigur mit einer Schrottflinte gegen den Angreifer mit Axt sich ein Duell liefern, wirkt das äusserst einseitig. Von der angesagten Brutalität einer FSK 18, hab ich auch nicht gesehen. Abgesehen von einem ordentlich Make Up Shoot, und drei Einstichen gibt es hier keine explizite Gewaltdarstellung, sondern nur Opfer, die sich seltendämlich anstellen und sich auf das Flüchten durch die Wohnung und das anliegende Waldgelände beschränken. Der Film lebt von seinem Look und verlässt sich auf stilisierte wackelige Kamerafahrten um dem Zuschauer mehr Realismus zu verkaufen.

Der Film liegt mir nicht und ich hab mir den auch nur gegeben, weil ich mir den billig aus der Bucht gefischt habe und dieses Jahr 2018 eine Fortsetzung in die Kinos kam. Jetzt wo ich allerdings gelesen habe, dass erneut Bryan Bertino das Drehbuch verfasst hat, weiss ich echt nicht ob ich mir den nur aus dem digitalen Äther ziehen will.

5/10


Sammlung: BD Schwarzes Amaray mit netten Boni in Form von Making Of und Interviews. Bild und Ton fand ich überzeugend. 7/10




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

The Watcher - Willkommen im Motor Way Motel - 2017

Nach einer Familientragödie wagen Ray und Maggie einen Neuanfang. In der Wüste von Arizona kaufen sie ein Motel. Ray entdeckt einen gehe...