Donnerstag, 7. Februar 2019

Zombie Shooter - Dead Trigger - 2017


Ein mysteriöses Virus hat Milliarden Menschen getötet und viele andere in blutdurstige Zombies verwandelt. Die Regierung kämpft verzweifelt gegen das Virus und rekrutiert junge Soldaten, die die Zombie-Horde stoppen sollen. Angeführt von Captain Kyle Walker reist das Elite-Team nach Terminal City, dem Ursprungsort des Virus-Ausbruchs. Sie sind auf der Suche nach einem Team von Wissenschaftlern, die seit längerem an einem Wirkstoff gegen das Virus forschen. Unter ihnen ist auch die Tochter von General Conlan. Doch um sie zu erreichen, müssen sich die Soldaten durch eine Stadt kämpfen, die mit Zombies überfüllt ist.

Offizielle Inhaltsangabe


Dolph Lundgren wurde ja für das Weekend of Hell im April 2019 in Dortmund gebucht,  dessen Datum bereits rot in meinem Kalender aufleuchtet. Ich freue den Herrn einmal live zutreffen, der mich seit meinen späten Kinderjahren immer wieder mit seinen Movies eingedeckt hat. Um mich so langsam in den Lundgren Modus zu schaukeln, hab ich mich nun Dead Trigger gewidmet. Zombie Shooter ist nichts anderes als ein Movie Adaption des erfolgreichsten Online Ego Shooter Games Dead Trigger. Da ich allerdings kein passionierter Zocker bin und hochgerechnet in meinem Leben keine Stunde irgendwelchen Computer Games gewidmet habe, kann ich somit keinen würdigen Vergleich zur Spielumsetzten ziehen.

Was ich jedoch sagen kann, dass Zombie Shooter ein ziemlich schlechter Film ist. Wie Lundgren seine Unterschrift unter so einen Vertrag setzten konnte, bleibt wohl für immer sein Geheimnis. Ebenso wie er sich für die Arbeit mit den beiden Regiedebütanten Scott Windhauser und Mike Cuff verpflichten konnte? Irgendwo steht man doch wohl mal für seinen Ruf ein und wählt gerade beim Alter seine Projekt mit Bedacht aus um mit Würde in Erinnerung zu bleiben.

Aber zurück zum Film. Die Story passt auf einen Bierdeckel und setzt mit dem Unvermögen des Castes und den wohl schlechtesten Zombie Make Ups und Performance seit Jahren, Dead Trigger in den Sand. Hier auf Einzelheiten einzugehen würde das Fass echt zum überlaufen bringen, aber es sei kurz erwähnt, dass die beiden Regisseure, Lundgren richtig schlecht aussehen lassen. Gerade beim Final Battle, geben sie sich nicht mal die Mühe Dolph`s Stuntdouble zu kaschieren und halten die Kamera einige male voll drauf. Ebenso die lächerliche Szene, als Captain Rockstock (Isaiah Washington) einen Zombie Dummy in eine Untotenmenge feuert. Da dachte ich echt ich bin in einem Scary Movie Verarschungsfilm gelandet.

Das Casting setzt sich vorwiegen aus frischen Gesichtern zusammen, was ja nicht zwingend schlecht sein muss, allerdings sollten diese dann doch über ein gewisses Talent verfügen. Da blieb höchstens Oleg Taktarov, bei mir hängend der Dolph zur Seite steht und ihn in seinem beruflichen Absturz zur Seite steht. Zombie Shooter liegt Uncut vor und verzichtet vorwiegend auf handgemachte Effekte. Was bei der Sichtung der schlechten Zombie Make Ups wohl auch besser ist. Sämtlicher Blutanteil kommt aus dem Rechner und fängt somit wohl die Online Ästhetik des Spiels ein. - Pfui!

Fazit: Nur Dolph Lundgren Hardcore Komplettisten zu empfehlen. Einzig seinem Charisma ist es zu verdanken, dass man sich diesen Rohrkrepierer geben kann. Miserable Zombie Performance, kümmerliche Make Ups, Luftloch Action mit sichtbaren Lundgren Double und ein Faustbacken Plot, der direkt auf die Leber zielt, versenken den Film. Ohne harte Drinks geht sowas bei einer Zweitsichtung einfach nicht runter!

2/10

Sammlung: Tiberius BD wurde hochkarätig synchronisiert und verfügt über ein solides Bild und Tonmaterial. Null Extras. 5/10


10 Kommentare:

  1. Ich hab den Film jetzt gerade von meiner to see Liste gestrichen.Dann guck ich mir doch lieber bis zum Treffen mit Dolph zum wiederholten Male Dark Angel,Punisher,Men of War und Showdown in little Tokyo an.

    Viele Grüße
    Sean Archer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machst du ganz richtig. So ähnlich wird dann auch mein Marathon sein, bevor ich mich auf den Weg mache und so möchte ich Dolph in Erinnerung behalten. Alles Hamma Movie, vielleicht sollte man noch Red Scorpion erwähnen.

      Grüsse
      zult

      Löschen
  2. Ich mag es, wenn du so ketzerisch über Filme (schlechte) schreibst. Als Fanboy und Lundgren-Komplettist lasse ich mich im Gegensatz zu Sean Archer nicht davon abbringen, dafür Geld zu verpulvern.

    Gruß
    Harry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da schon hart verdientes Geld für den Film verpfeffert und ich bin sogar der Vollpfosten, der diesen Film in der Sammlung behält. Ich muss das einfach komplett haben, sonst schlaff ich schlecht. Hab das auch schon mit einer Therapie versucht - zwecklos. Bin auf deine Meinung gespannt, mir hat das fast das Herz gebrochen, zu sehen wie mein alter Held von solchen Regiepfeifen demontieren wird. Skandal.

      Gruss
      zult

      Löschen
  3. @Harry
    Es geht mir da nicht ums Geld,sondern wie Zult auch schon oben geschrieben hat,um die Demontage eines meiner großen Filmhelden.Ich kann mir sowas einfach nicht geben.Auch um die letzten Emmet/Furla Produktionen mit Bruce Willis hab ich einen Riesenbogen gemacht.

    Viele Grüße
    Sean Archer

    AntwortenLöschen
  4. @ Sean Archer. Deine Argumentation kann ich durchaus nachvollziehen, aber ich ibn da auch näher bei Zult, ich MUSS die Filme meiner Lieblinge haben. Sind sie scheiße, wird das ignoriert. Ich habe sogar den Seagal noch ewig supportet - bis zum "China salesman". Danach hatte ich erst einmal die Faxen mindestens so dicke wie seine Wampe, ABER sollte sich ein deutscher Verleiher der Sache annehmen, die danach kommt, bin ich vermutlich wieder dabei. In der Hoffnung, dass der Lord nur dabei statt mittendrin ist. Nachvollziehbar für den "Normalbürger" sind solche Entscheidungen der Sammlergilde eh nicht. Das müssen wir Verrückten unter uns ausmachen.

    Gruß
    Harry

    AntwortenLöschen
  5. @Harry
    Zult und Du seid mit eurer Sammelleidenschaft wirklich deutlich verrückter als ich und das ist jetzt mehr als positiv gemeint.Aber ein Film der von Zult nur 2 von 10 Punkten bekommt,trotz Mitwirkung von Dolph Lundgren, wandert auf keinen Fall in meine Sammlung.Wenn ich den ersten Schock über diese schlechte Bewertung überwunden habe,werde ich mir Zombie Shooter mal ausleihen,aber kaufen kommt nicht in Frage.

    Viele Grüße
    Sean Archer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Ausleihen tut es hier definitiv - oder für 4-5 Steine von einem Wühltisch kratzen. Das mit dem Sammeln geht bei mir auch nur, weil ich genügend Platz habe und meine Frau hier mehr als tolerant agiert. Von den Ausgaben erst gar nicht zu reden. Ich wünschte ich wäre mehr wie Sean, aber am Ende verfalle ich nach doch immer in den Harry Modus:-), mit dem Ziel vielleicht doch wieder einen Film für mich zu entdecken, der mein Leben verändert.

      Beste Grüsse
      zult

      Löschen
  6. Das unterscheidet dich halt von uns Knallköppen. Ich WUSSTE ja auch, was mit dem "Air strike" mit Willis auf mich zukommt und konnte die gierigen Griffel dennoch nicht davon lassen. Und der Bruce rangiert auf meiner privaten Beliebtheitsskala noch weiter unten.

    Gruß
    Harry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl kenne ich, bei mir hat China Salesman, das Steven Seagal "Fass* zum überlaufen gebracht...

      Gruss
      zult

      Löschen

News KW 24-2021