Montag, 6. April 2020

In eigener Sache: Zult und seine Starallüren

Die Idee des Zultblogs war immer, mir mein eigenes Archiv zu erschaffen - praktisch einer Letterbox ähnlich. Leider ziehe ich jetzt nach 3 Jahren eine eher magere Bilanz. Das Blog Format ist ungeeignet für dieses Experiment, da die Suchmaschine kläglich versagt, finde ich meine Einträge nicht mehr. Jetzt wo ich gerade etwas am aufräumen bin suche ich diverse Post, die die SuFu einfach nicht mehr ausspuckt. Dazu kommt, dass beim durchforsten der Post gesehen/bemerkt habe, dass gerade die Filmeinträge in Form eine Filmtagebuchs bzw. Reviews und sonstiges Zeug kein Schwein lesen will. Sorry aber für 7 Klicks haue ich mich mit meinen Rückenschmerzen nicht weiter auf den Sessel. Gefragt sind meine Con Ausbrüche und so führt gerade der Bericht über Steven Seagal die Liste mit über 600 Klicks an.

Somit ist der Fall klar. Ab sofort gibt es keine Filmeinträge mehr und ich widme mich nur noch meinem Lieblingshobby den Convention und den Treffen mit den Stars, dass mir ehrlich gesagt immer mehr Freude bescherte. Auch wenn die Chance dieses Jahr, Dank Wuhan Virus noch auf irgend einer Convention aufzutauchen, ziemlich dünn ausfallen,bleib ich dem Hobby treu. Egal, ich hau jetzt noch meine letzten Convention Ausflüge und Autogramme rauf, sowie meine zukünftigen Neueinkäufe, sonst kommt da von mir nichts mehr. Da es da draussen bessere Formate und Schreiberlinge gibt, mach ich den Filmtagebuch und Review Bereich dicht.

Euer Zult aka Jörg

8 Kommentare:

  1. Grüß dich,

    ich muss sagen, dass ich auch eher zu den Leuten gehöre, die sich brennend für deine Convention-Erfahrungen interessieren! Unter anderem ein bissl zum Vergleichen, da ich selbst auf die ein oder andere gehe, war z.B. auch Ende letzten Jahres in Dortmund und auch schon auf der Weekend of Hell (Dein "Liebling" Tyler Mane habe ich dort auch getroffen :P). Finde auch einfach deine Ausdrucksweise oft sehr amüsant :D Habe jeden Convention-Eintrag darüber gelesen und freue mich auf weitere!

    Grüße und weiter so! :D

    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Alex, für das Seelenbalsam:-)

      Ist leider so dass es da nicht wirklich geile Con Blogs gibt und ich jetzt wo ich zur Zeit keine Cons mehr besuchen kann/darf, doch ziemlich auf dem Zahnfleisch gehe und so bleibt die Hoffnung, dass es da im Herbst wieder rocken wird. Wer weiss vielleicht trifft man sich da ja auch mal live. Macht immer Laune den Con Spirit mit Leuten zu teilen. Schau die nächsten wieder doch gerne wieder vorbei, ich geb da nochmal richtig Gas und evtl. ist ja der ein oder andere Promi drunter der dich interessiert.

      Ich hatte mit Tyler ja noch Glück, den der Tag darauf hat er das Event geschmissen - da war wohl was mit Geld und so.

      Beste Grüss

      Zult

      Big Thänxs

      ps. Für Leute die Null Plan haben wer um was es sich bei Tyler handelt hier noch der Link:

      https://zultfilm.blogspot.com/search/label/Tyler%20Mane

      Löschen
  2. Also ich habe imme gerne deine kurzen Reviews gelesen:(. Aber ich kann sich auch gut verstehen. Immerhin bekommst du überhaupt resonanz auf deine Beiträge. Bei meinen Rezensionen gibt es eigentlich nie Feedback (außer von einem). Und das obwohl ich mich gerne auseinandersetzen würde. Aber dafür ist ein Blog wohl zu Altmodisch. Letzlich musst du machen was du denkst. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Klicks stimme bei mir halt such nur auf den Con Berichten. Die Kurz Reviews interessiert niemand - und am Ende macht das so keinen Sinn. Feedback und Kommunikation ist leider gleich Null. Das liegt natürlich daran das Bloger total uncool ist und ein, wie du sagst veraltetes System ist, was nicht upgedatet wird.

      Ich werde aus dem Privaten Bereich immer wieder aufmerksam gemacht, dass man ohne Account keine Kommentare veröffentlichen kann - oder eher schwer, das Bloger hier einfach nicht funzt. Obwohl wer jetzt wirklich was beitragen möchte kann, ja ohne weiteres einen kostenlosen Account eröffnen, dazu braucht man ja nicht mal ne Hose anzuziehen, geht auch im liegen von zu Hause.

      Werde die Jahre sicher auch wieder die Extasia oder Venus besuchen, evtl. kommt ja dann noch ein Bericht der dir gefallen könnte.

      Danke für deinen Kommentar und beste Grüsse

      Jörg

      Löschen
  3. Hallo mein Lieber,
    das kannst Du mir doch nicht antun!!!
    Deine Filmreviews hab ich echt geliebt
    Aber wie Du schon geschrieben hast,lohnt es sich leider nicht.
    Bleibe aber deinem Blog weiterhin treu

    Gruß
    Sean Archer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sean,

      Danke und wir bleiben sicher in Kontakt. Vielleicht sind dann wenigstens unter den Newbies oder Sammlerstücken, hin und wieder etwas drunter das dich interessieren könnte. Danke für die langanhaltenden Treue und irgendwie tut das halt schon weh - aber die Filmtagebuch Ecke lohnt sich leider nicht. Da gerade die Suche nach den Trivias doch zeitraubender ausfällt als gedacht. Aber den Cons bleibe ich treu.

      Beste Grüsse
      zult

      Löschen
  4. Schade drum, aber ich kann es nachvollziehen. Der ganze Zeitaufwand für nix - das kann einem das Hobby schon vermiesen. Wenn dann noch andere Widrigkeiten hinzukommen, erst recht. Aber du hast es besser geregelt als ich und nicht sofort auf Null geschaltet. Mir hat es bald gefehlt und ich habe in weniger aufwendiger Form wieder angefangen.
    Auf jeden Fall bleibe ich deinem Blog treu.

    Gruß
    Elfkb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Treue. Bei mir tröpfelt es halt noch etwas, aber ein Rinnsal wird das bei Zult wohl nicht mehr:-) Ganz auf Null werde ich den Blog jedoch nie schalten, dafür liebe ich Filme und Cons viel zu sehr....aber es wird halt um einiges weniger.

      Beste Grüss
      zult

      Löschen