Samstag, 4. Juli 2020

261. Der Geheimnisvolle Dr. X - 1932





30er Jahre Klassiker, der was kann! Starkes Ambiente und famose impressionistische Set Bauten, lassen der Grusler richtig gut aussehen. Klar hab ich mich an dem Slapstick Charakter unseres Journalisten und Helden gestört, aber die Atmosphäre um den Kriminalfall macht das weg. Pionier des Gruselkrimis, das zum Ende hin auch noch fette Effekt raushaut und mich somit endgültig stimuliert. Die 73min vergehen wie im Flug und gewähren solides nostalgisches Gruselkino. Kultfilm und unverzichtbares Filmgut.

ofdb
8/10


Sammlung: Die DVD beinhaltet etwas Etikettenschwindel, den der auf dem Backcover abgebildet Bogart mischt erst in der Fortsetzung mit. Ansonsten gibt es hier die kolorierte Fassung zu bestaunen. Die erst verschollen und dann 1978 in einem Studio wiederentdeckt wurde. Die S/W Version unterscheid sich gravierend und zeigt viele Szene aus anderen Winkeln und wurde damals nur in kleinen Städten aufgeführt. Geiles Artwork.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen