Montag, 19. Juli 2021

Blutrausch - 1974

Telly Savalas und Franco Nero den ich bereits zweimal an Convention signiert bekam, zusammen in einem Film, sieht man auch nicht alle Tage. Redneck aka Blutrausch empfand ich als höchst verstörendes Werk. Auf einer Seite haben wir hier Savalas der noch vor seinem Durchbruch mit Kojak stand, der hier den konfusen und durchgeknallten Memphis gibt und den etwas naiven Mosquito, gespielt von Franco Nero unterdrückt. Beide befinden sich nach einem missglückten Diamantenraub auf einer wilden Flucht aus Italien in Richtung Frankreich.

Wobei hier Savalas auf der deutschen Audiospur mit Spontansynchro und Sprücheklopferei zur reinen Folter wird. Hier empfehle ich die englische Tonspur. Savalas sichtlich gut aufgelegt, spielt die Bestie Memphis mit links. Auf der Flucht die praktisch zu einem Road Movie wird, wird er zu einem skrupellosen Kinder und Frauenmörder - ein total mieses Aas. Ihm gegenüber steht Franco als Mosquito der hier den Dully gibt und nicht ganz weiss, wo seine Filmfigur eigentlich hin will. Nach Angaben des damaligen Kinderdarstellers Mark Lester und zugleich Sohn des Produzenten, hat Franco ein Grossteil der Vorbereitungen mit Schminken verbracht - seine Eyeliner war allgegenwertig.

Irgendwie passt die Chemie zwischen dem Italiener und dem amerikanischen Superstar nichts so recht. Was jedoch passt ist die Action, die gerade bei der Autoverfolgungsjagt zu Beginn auf den Punkt gefilmt wurde. Auch die Setting und Schauplätze sind einfach nur genial. Gerade im letzten Drittel bei den verregneten und düsteren Kulissen bzw. Schneeszenen zieht mich der Film vollumfänglich in seine Welt. 

Hatte ich zu Beginn meine Mühe mit dem Charakterkarussell und dem teils nervigen Spiel des Herrn Savalas bzw. Memphis, komm ich nach und nach in die Geschichte rein und finde Blutrausch gerade auf den letzten Metern Mal richtig geil. Der Film ist über Strecken ein absoluter Terror Bastard und gerade durch die Kills, wird der Film zu einem unvergesslichen Filmerlebnis, dass einem in der Kehle stecken bleibt.

7/10

ofdb

Sammlung: Die Pidax DVD geht klar und besitzt als Extra das Lester Interview mit deutschen Subs. Natürlich würde ich mich über eine HD Vö freuen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hatchet - Victor Crowley - 2017