Samstag, 24. Juli 2021

Roman: Kommissar X - Ein Phantom als Mörder

Ein Frauenmörder killt sich durch die Stadt. Seine Opfer vorwiegend Damen die für Herrenmagazine posieren. Jo Walker ermittelt zusammen mit seiner Kollegin April und kommen dem Slasher aimmer näher, bis...

Jo Walker ist der konkurrierenden Pabel Kommissar gegenüber dem Jerry Bastei Cotton. Ein Phantom als Mörder ist zugleich auch der erste Roman den ich mir von der Reihe reindonnere - natürlich wegen dem geilen Artwork. Inzwischen hab ich gemerkt, dass ich kaum noch Filme oder Büchermotive in die Sammlung hole in der keine Knarre zusehen ist. Awesome und back to Topic:

Als erstes sei kurz zu erwähnen, dass Kommissar X um einiges härter daher kommt, als die Cotton Hefte, die ich bislang gelesen habe. Es gibt schlüpfrige Masturbation Action, Strangulationen, satte Kills, einen Psychopathen und eine Pall Mall süchtigen Detektive. Ein Phantom als Mörder ist ein Giallo, der Jedem der das Genre liebt, einen Leseausflug wert sein sollte. Auch wenn das ganze knuffiger sein möchte, als es am Ende ist, mag ich die Stimmung und die zwei Settings (Appartement und Anstalt) in der sich die Geschichte bewegt, aber auch die Dreistigkeit mit der sich die Geschichte fortbewegt. Erotik, Kills und ein kettenrauchender Ermittler, versetzten mich in eine Zeit, die es so Heute nicht mehr gibt. 

4/5

2 Kommentare:

  1. Jetzt bekomme ich doch wirklich Lust mal in die Hefte reinzuschnuppern. Aber nein, ich hab genug anderes Zeuch;).

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant - direkt mal auch bestellt!

    AntwortenLöschen

Hatchet - Victor Crowley - 2017